In dieser 3. Lektion des Handelskurses, in der wir von Grund auf lernen, sprechen wir über das Lesen japanischer Kerzen, ausgezeichnete grafische Werkzeuge für die Interpretation von Preisschwankungen oder Spielstandinformationen. Ich empfehle Ihnen, die ersten Lektionen zu besuchen, bevor Sie fortfahren.

Was sind sie?

Sie stammen aus Japan, insbesondere aus dem 18. Jahrhundert, und haben ein erstes Ziel: die grafische Darstellung des Reishandels.

Heute sind sie eine der am häufigsten verwendeten technischen Analysetechniken. Sie wurden von Steve Nison populär gemacht, nachdem er von einem japanischen Läuferkollegen gelernt hatte.

Bitcoin Exkurs
Jede japanische Kerze ist die Darstellung des Handels mit einem Produkt in einer bestimmten Zeitspanne.

Die Informationen, die eine Kerze liefert, sind: Maximum und Minimum in Form eines Dochtes, sowie Öffnen und Schließen in Form eines Körpers.

Sie sind auch als japanische Kerzenständer bekannt und können in jeder beliebigen Farbe verwendet werden, obwohl Grün im Allgemeinen für Aufwärtskerzen und Rot für Abwärtskerzen verwendet wird.
Diese grafischen Hilfsmittel sind in der Regel die Hauptinformationsquellen für die Entscheidungsfindung eines Händlers und eines Bitcoin Trader. Obwohl es praktisch unmöglich ist, dass sie nützlich sind, wenn sie nicht in Verbindung mit anderen Techniken, wie z.B. Stützen und Widerständen, und der Korrelation verschiedener Zeitlichkeiten eingesetzt werden.

Japanische Kerzen werden oft in Gruppen gelesen, um mögliche Umkehrungen oder Fortsetzungen eines Trends zu erkennen. Diese Gruppen sind als Muster bekannt und werden sowohl für Abwärts- als auch für Aufwärtstrends verwendet. Die Theorie gilt, nur die Richtung der Kerzen wird umgekehrt.

Eine einzelne Kerze kann auch zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Kauf-/Verkaufssignal geben, wenn sie auch mit anderen technischen Analysewerkzeugen, hauptsächlich Unterstützungs-/Widerstandsbereichen, verwendet wird.

Handelsstrategie mit technischer Analyse von Chartistenmustern

Die folgenden Kerzentypen werden am häufigsten zur Vorhersage von Bewegungen verwendet
Denken Sie daran, dass alle sowohl für das Abwärts- als auch für das Aufwärts-Szenario gelten, nur die Segelrichtung wird umgekehrt.
Es sind vollmundige Kerzen mit wenigen Dochten, die eine oder mehrere vorherige Kerzen umhüllen können und eine Trendwende anzeigen.

Kerzen nach oben wickeln. Freier Handelskurs, um von Grund auf zu lernen, Lektion über japanische Kerzen.
Aufwärts gewickelte Kerze. Freier Handelskurs, um von Grund auf zu lernen, Lektion über japanische Kerzen.

Doji

Sie deuten auf Unentschlossenheit während der Handelsperiode hin, und obwohl sie nicht mehr die eine oder andere Richtung unterstützen, werden sie in Verbindung mit anderen Kerzen verwendet, um zu versuchen, die Zukunft vorherzusagen.

Sie deuten im Allgemeinen auf eine Ermüdung durch den vorherigen Trend oder die vorherige Bewegung hin, können aber auch nur ein Bruch mit denjenigen sein, die die Kontrolle haben, um später weiterzumachen. Deshalb werden sie fast immer verwendet, um Muster zu lesen, aber nicht an einem bestimmten Tag.