Bitcoin Betrüger finden neue Wege, um von der COVID-19-Pandemie zu profitieren

Bitcoin-(BTC-)Betrüger verpassen keine Gelegenheit, aus der Coronavirus-Pandemie Kapital zu schlagen, indem sie sich als die WHO ausgeben

Schicken Sie Ihre Münzen nicht an Gauner

Achten Sie auf andere Coronavirus-Betrügereien
Betrüger zögern nicht, die Coronavirus-Epidemie für ihre persönlichen Vorteile auszunutzen.

Laut Sophos‘ Sicherheitsforscher Chester Wisniewski geben sie sich jetzt als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus, um Spenden in Bitcoin (BTC) zu erhalten.

Spammer und Betrüger geben sich jetzt als der COVID-19 Solidarity Response Fund der Weltgesundheitsorganisation aus. Spenden Sie Bitcoin nicht an Betrüger… Schicken Sie das Geld an die echte Firma unter http://bit.ly/3a5CbQc.

Neue Bitcoin (BTC) Erpressung Betrug zielt auf Website-Besitzer – WEITER LESEN
Schicken Sie Ihre Münzen nicht an Gauner
Der von Wisniewski freigegebene Screenshot zeigt eine E-Mail, die angeblich von der WHO versandt wurde. Böse Akteure behaupten, dass sie Geld für einen COVID-19 Solidarity Response Fund sammeln wollen, der kürzlich zusammen mit der Stiftung der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der sich ausbreitenden Pandemie gegründet wurde. Neben der Unterstützung von Giganten wie Facebook und Google sammelt der Fonds auch Einzelspenden.

Bitcoin und das Coronavirus

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer jedoch leichtgläubig genug ist, Krypto an die in der E-Mail enthaltene Bitcoin-Adresse zu senden, wird nur diejenigen bereichern, die diesen Betrug ausgeheckt haben.

Daniel Craig von James Bond wird in neuen Bitcoin (BTC)-Betrug verwickelt – WEITER LESEN

Achten Sie auf andere Coronavirus-Betrügereien

Da sowohl Donald Trump als auch Angela Merkel die Coronavirus-Pandemie mit dem Zweiten Weltkrieg vergleichen, ist es nicht verwunderlich, dass die Angst kurz davor steht, einen Kipp-Punkt zu erreichen, der Betrügern direkt in die Hände spielt.

Wie die U.Today berichtet, versprechen einige von ihnen auch, Aufträge für Gesichtsmasken anzunehmen oder versprechen, ihren Kunden im Austausch gegen BTC eine Liste der infizierten Personen in ihrer Region zur Verfügung zu stellen.

EOS und Bitcoin Revolution Stablecoin Vergleich 2020

Stabile Münzen werden immer beliebter. Schauen wir uns einige davon an, die von der EOS-Blockchain angetrieben werden.

Stabile Münzen werden im Jahr 2020 auf dem Bitcoin Revolution Kryptowährungsmarkt immer häufiger eingesetzt

Eigenständige Projekte, Privatbanken und sogar Regierungen haben das Bitcoin Revolution Potenzial digitaler Vermögenswerte erkannt, die an den Wert von Fiat-Währungen gebunden sind. Stablecoins sind auch bei Benutzern beliebt, da sie den Bitcoin Revolution Handel an Börsen und diese Teilnahme an DeFi-Kredit- und Kreditplattformen erleichtern. EOS wird zum Blockchain-Protokoll der Wahl für einige aufstrebende Stablecoin-Projekte, über die Sie mehr wissen sollten.

Vor dem Vergleich von EOS-Stablecoins gibt es drei Stablecoins, die auf anderen Blockchains basieren und zuerst erwähnt werden sollten. Wenn Sie dem Kryptoraum folgen, haben Sie möglicherweise von BITUSD, DAI und USDT gehört .

BITUSD : Als BITUSD 2014 in der BitShares-Blockchain eingeführt wurde, war es die erste stabile Münze und erste Blockchain-basierte Darstellung von US-Dollar. Seitdem unterstützt die BitShares-Blockchain Vermögenswerte wie den chinesischen Yuan, den japanischen Yen, den Euro, das britische Pfund und das Gold.

DAI : DAI ist aufgrund seiner weit verbreiteten Verwendung bei dezentralen Börsen und DeFi-Protokollen (Decentralized Finance), die auf der Ethereum-Blockchain basieren, wohl die einflussreichste stabile Münze.

USDT : Dieses Token ist in der EOS-Blockchain verfügbar, kann jedoch nicht ausschließlich als EOS-Stablecoin klassifiziert werden, da auch die Blockketten BTC (Omni), Liquid, Tron und Ethereum verwendet werden . In Bezug auf die Marktkapitalisierung aller Stablecoins hat USDT seine Position als Marktführer seit vielen Jahren behauptet.

Bitcoin

Übersicht über aktuelle EOS Stablecoins

Während in der EOS-Blockchain nur eine Handvoll Stablecoins verfügbar sind, finden Sie mit Sicherheit hochwertige Optionen. Insbesondere USDE, EOSDT und VIGOR zeichnen sich als interessante USD-gebundene Stablecoin-Projekte aus. Hier ist, wie sie vergleichen.

* Alle Daten wurden am 2. März 2020 berechnet. Die Statistiken zu Marktkapitalisierung, Sicherheiten usw. variieren im Laufe der Zeit.

USDE ist Teil eines Zwei-Token-Systems, das aus USDE und PIZZA besteht. USDE ist eine an USD gebundene stabile Münze, die durch die Erstellung von CDPs (Collateralized Debt Positions) auf Pizza.live ausgegeben wird. Benutzer können USDE generieren, indem sie EOS mit einer LTV-Quote zwischen 10 und 70% besichern.

PIZZA ist eine nicht stabile Kryptowährung. Es wird verwendet, um Besicherungsprämien an CDP-Inhaber zu verteilen. Benutzer, die PIZZA halten, können für einen Verwaltungsrat stimmen, der für die Festlegung verschiedener Systemparameter wie Provisionen, Emittentenprämien und Besicherungsquoten verantwortlich ist. Das Projekt hat auch eine eigene EOS-basierte dezentrale Börse namens PIZZA DEX , die im Dezember 2019 gestartet wurde. Die Gebühren für Hersteller und Abnehmer werden derzeit auf 0,15% festgelegt.

Marktkapitalisierung und Benutzerakzeptanz: Für USDE sind auf Websites wie CoinMarketCap oder CoinGecko keine Marktkapitalisierungsdaten verfügbar. Auf der Projektwebsite wird jedoch angegeben, dass 113.605,7578 USDE im Umlauf sind und Sicherheiten von über 74.287 EOS vorliegen. Die Projektwebsite und die Börsenwebsite enthalten beide ein 24-Stunden-Handelsvolumen für Handelspaare auf PIZZA DEX wie PIZZA / USDE, EOS / USDE und USDE / USDT.